Infrastruktur - Verkehrsanbindung

Plan Verkehrsanbindung von KrauchenwiesDie Gemeinde Krauchenwies (Landkreis Sigmaringen) liegt am Knotenpunkt der Landes- und der regionalen Entwicklungsachse Ulm - Herbertingen - Mengen - Meßkirch - Tuttlingen - Reutlingen - Sigmaringen - Pfullendorf und Überlingen. Es kreuzt sich die B311 mit der L456 and der L286. Kreisstraßen ergänzen dieses Angebot und sorgen für eine gute regionale Verkehrs-Infrastruktur. Über das vorhandene Schienennetz ist ebenfalls eine Anbindung an das überregionale Netz der Bundesbahn gewährleistet. Der Landkreis Sigmaringen ist in seiner gesamten Ausdehnung als Landesfördergebiet sowie EU Ziel 5b Gebiet ausgewiesen, d. h. die finanzielle Förderung des Landes Baden-Württemberg und der Europäischen Union an Unternehmen kommt hier voll zum Tragen. In einem neu erschlossenen Gewerbegebiet stehen 5 ha Baufläche mit allen Anschlüssen (einschließlich Erdgas) zur Verfügung.